„Futtermarktbaum“ erstrahlt ab sofort in festlichem Glanz

7600 LED-Leuchten sorgen für weihnachtlichen Lichterzauber – offizielle Vorstellung mit Bezirksbürgermeisterin Christa Piper am Samstag, 14. Dezember, 17.30 Uhr  

 

Welch’ ein Funkeln, welch’ ein Glitzern! Der zwischen Kaiser- und Bahnhofstraße gelegene Futtermarktplatz ist um eine Attraktion reicher. Pünktlich zur „City Eventnacht“  14. Dezember, präsentiert der Verein Kaiserviertel e.V. um 17.30 Uhr gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Christa Piper den mit 7600 LED-Leuchten illuminierten „Futtermarktbaum“.

Auf Initiative und mit Unterstützung des Bezirksrats Mitte ist es uns gelungen, die Idee einer Lichtinstallation an dem großen Baum auf dem Futtermarktplatz zu realisieren und für das Vorhaben u.a. Energie SaarLorLux als Sponsor zu gewinnen. Den Beschluss zu diesem Projekt zur weiteren Aufwertung des Kaiserviertels haben wir in unserer Jahreshauptversammlung gefasst.

Drei Tage lang waren die Fachleute der Elektroanlagen-Firma Nieser im Einsatz, um die energiesparenden LED-Leuchten an dem prächtigen Götterbaum zu befestigen, ohne dabei Äste und Zweige in Mitleidenschaft zu ziehen. Um sicherzustellen, dass die Illumination dem Baum nicht schadet, haben wir das Projekt mit dem städtischen Amt für Grünanlagen, Forsten und Landwirtschaft abgestimmt.

Bereits seit Donnerstag, 12. Dezember, erstrahlt der Futtermarktplatz in festlichem Glanz, die Lichter am Baum leuchten täglich von 16 bis 24 Uhr. Nicht nur zur Weihnachtszeit soll der „Futtermarktbaum“ Besucher der Einkaufsmeile erfreuen. Denn die Installation, die zum Großteil vom Verein Kaiserviertel finanziert wurde,  ist ein auf Dauer angelegtes „Lichtkunstwerk“, das auch bei anderen Anlässen zu sehen sein soll.

Besondere Events und Shoppingvergnügen: am 14. Dezember bis Mitternacht

Die Vorstellung des Futtermarktbaumes ist das erste Highlight, mit dem das Kaiserviertel die „City Eventnacht“ einläutet. An einem Stand des Vereins Kaiserviertel wird kostenlos Glühwein ausgeschenkt, dazu gibt es weihnachtliche Musik.

Auch im weiteren Verlauf des Abends lohnt sich der Besuch in den zahlreichen Fach-Geschäften des Viertels. So lädt etwa das Schuhgeschäft City Nova in Zusammenarbeit mit Mercedes Benz und Dreyberg zu einer „Shopping-Livestyle-Party“ ein. Und auch in den benachbarten Läden erwartet Besucher bis 24 Uhr neben fachkundiger Beratung und freundlichem Service auch die ein oder andere Überraschung…

 

Der „Futtermarkt“ macht Winterpause – Fortsetzung folgt im März 2014

Eine feste Institution ist der „Futtermarkt“, der donnerstags von 10-17 Uhr stattfindet. Momentan pausiert der Markt witterungsbedingt. Ab März 2014 finden Besucher hier wieder ein breites Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten und besonderen Produkten, darunter regionale, italienische und französische Spezialitäten, Weine sowie Lebensmittel und Kunsthandwerk aus fairem Handel.

Aktuell erarbeitet der Vereinsvorstand gemeinsam mit den Marktleuten einen „Relaunch“ des Futtermarktes und sucht für das kommende Jahr Betreiber weiterer hochwertiger Marktstände.